Der Podcast übers Podcasten

Der Podcast übers Podcasten

16. Dezember 2016 PüP_032 Werbung im Podcast mit Podstars

PüP_031 Der Einschlafen Podcast auf YouTube

Toby Baier nutzt YouTube als zusätzlichen Kanal um seinen Podcast, den Einschlafen Podcast, zu verbreiten. Über das Wie, das Warum und über seine Erfahrungen mit YouTube erzählt er in dieser Episode. Außerdem spricht Toby Baier über sein Erklärvideo und seine Podcast App. Kurz: Großartige Anregungen für mehr Hörerinnnen und Hörer!
Linkliste:

* zum Einschlafen Podcast
* zum Erklärvideo auf YouTube
* zu Podseed (für schnellere und sichere Downloads)
* zur Einschlafen-Podcast-App für Android
* direkt zu Auphonic oder mehr Infos zu Auphonic

Und nun viel Spaß beim Hören!

PüP_30 Über die Sprache im Podcast mit Marcus Schwarz

Die Sprache ist eines der wichtigsten Elemente im Podcast. Über die Sprache im Podcast habe ich mit Marcus Schwarz gesprochen.
Marcus Schwarz ist Kommunikationstrainer. Er sagt, das kleine Veränderungen in der Sprache eine große Wirkung haben. Sowohl für den Sprecher als auch den Zuhörer.
Wir sprechen in dieser Episode darüber, was wir Podcaster tun können, damit sich unsere Hörerinnen und Hörer besser fühlen? Wie können wir unsere Sprache verändern?
Mehr zum Thema Sprache und Kommunikation gibt es auf dem Barcamp Kommunikation am 12. und 13. November in Essen.
01:06.093   Über Marcus Schwarz und wie IT und NLP-Training zusammen passen.
08:37.145   Sarkasmus und Zynismus weglassen oder besser markieren
10:58.000   „man“ ist unspezifisch und ungenau
12:08.275   „aber“ negiert das zuvor Gesagte
13:18.965   „aber“ im Feedback
15:04.788   Gendern im Podcast
16:59.295   „Bindestrich“ satt „minus“ 😉
18:34.495   „Du“ oder „Sie“
22:37.295   Konstruktiv und positiv berichten  – https://perspective-daily.de
26:27.595   barcamp-kommunikation  – http://www.barcamp-kommunikation.de
27:55.295   Feedback geben und annehmen
36:49.495   Nicht dem Gesprächspartner ins Wort fallen
38:23.095   Ende des Gesprächs und Ausblick mit Bitte um Feedback

PüP_029 Making-of des Hörbuchs „So fühlt sich Freiheit an“

Jens Wenzel oder auch Jens Ohrenblicker hat das wunderbare Hörbuch So fühlt sich Freiheit an – Eine Reise durch Australien produziert. Bei Jens heißt das, er hat alles selbst gemacht: Das „Drehbuch“, die Aufnahme, die Musik, er hat gesprochen und gesungen und die Instrumente selbst gespielt.
Im Gespräch mit mir erzählt Jens Wenzel, warum dieses Hörbuch entstanden ist –  denn seine Australienreise liegt schon mehr als 10 Jahre zurück – und welche Erfahrungen er mit Crowdfunding zur Finanzierung seines Projektes gemacht hat. Er erzählt vom Vertrieb, von den guten und weniger guten Erfahrungen und Sie hören jede Menge Ohrenblicke aus Australien und von dem Hörbuch.
Außerdem hat mir Jens eines seiner Hörbücher überlassen, um es zu verlosen! An der Verlosung nehmen Sie teil, wenn Sie diesen Beitrag auf dem Blog kommentieren, ihn auf Facebook teilen oder auf Twitter retweeten. Oder senden sie mir einfach eine E-Mail. „Einsendeschluss“ ist der 31. März 2016.
So fühlt sich Freiheit an – Eine Reise durch Australien
Autor, Sprecher, Musik und Produktion: Jens “Ohrenblicker” Wenzel
Spieldauer: 148 Minuten
Medium: 2 CDs im DigiPack mit 8-seitigem Booklet
ISBN: 978-3-00-050122-7
Preis: 15 Euro
Auch als Download in allen bekannten Shops erhältlich.
Weitere Links:
Audiamo Berlin
Zum PüP_005: Live-Hörspiel: Das Schweigen der Unsichtbaren
Noch mehr über das Hörbuch in die längste Ohrenblicke-Folge der Welt
Zur Hörbuchseite von Jens „Ohrenblicker“ Wenzel
 

PüP_028 Auphonic – spart Zeit beim Podcasten und sorgt für einen guten Sound

Auphonic ist ein Webservice, der das Podcasten nicht nur ungemein beschleunigt, sondern auch für eine gute technische Qualität der Beiträge sorgt.
Ich habe mit Georg Holzmann, dem Gründer von Auphonic, gesprochen und er ist alle Punkte des Services mit mir durchgegangen und hat erklärt, was sich hinter welchem Begriff verbirgt.
Da das Gespräch länger als gewöhnlich geworden ist, habe ich Kapitelmarken eingefügt (der Player hier kann die leider nicht darstellen) und sie als Text eingefügt. Sie können sich das Gespräch außerdem ansehen 😉 Als YouTube-Video.
01:03.400 Interview mit Georg Holzmann
01:54.000 Was ist Auphonic und was kann Auphonic?
04:21.550 „Wir programmieren uns die Ohren“ – Das Team
05:35.350 Die Auphonic-App und die Nutzer des Webservices
06:25.450 Jetzt geht’s los! Der Webservice
07:31.500 Preset
09:33.700 Tooltipps mit Mouseover
09:53.700 Start der Produktion von Audio- und Videodateien
11:03.850 Intro und Outro hinzufügen
12:06.200 Eingabeder Metadaten
13:50.250 Output Files – Angaben zum Format und zur Qualität
16:26.800 Kapitelmarken und Split Chapters
23:28.050 Veröffentlichen und externe Service
28:03.200 Algorithmen zur Nachbearbeitung: Adaptive Leveler, Filtering, Loudness Normalization, Loudness Target
36:16.800 Noise and Haum Reduction
40:57.900 Produktion starten
42:33.500 Georg zu Kompressor und anderen Effekten
44:30.100 Was bringt die Zukunft?
47:35.735 Outro – Sprecher Heiner Jans

Lesen Sie auch:  Auphonic mit neuem Bezahlmodell.

PüP_027 – Technische Aufklärung – ein politischer Podcast

Podcasting, so wie es sich vielleicht Bertolt Brecht gedacht hat, als er in seiner „Radiotheorie“ forderte, die Hörer müssten zum Sender werden. Podcasten politisch. Das machen Felix Betzin und Jonas Schönfelder. Sie produzieren den Podcast Technische Aufklärung, den Podcast  zum Geheimdienst-Untersuchungsausschuss. Ich habe mit Felix und Jonas über dieses Format gesprochen und in dieser Episode erzählen sie, wie sie auf die Idee gekommen sind, regelmäßig in den Bundestag zu gehen und über den Ablauf ihrer Produktion und wie sie das Thema „attraktiv“ für die Hörer machen.
Felix Betzin entführt Sie außerdem mit dem Podcast  Am Mikrofon in neue Welten und mit den Podprofis bietet er komplette Podcastproduktionen an.
Jonas studiert Journalismus und ist Macher des Podcasts Studierzimmer.
Doch hören Sie nun, wie ein politisches Podcastformat entsteht!

PüP_026 – Podcasts, Podcastverein und Podcamp

Podcaster und Podcastinteressierte können das Jahr 2016 gleich mit einer Veranstaltung rund ums Podcasten beginnen. Am 20. und 21. Februar findet das Podcamp in Essen statt. Ich habe darüber mit einem der Organisatoren, Thorsten Runte, gesprochen. Er erzählt wie das Podcamp ablaufen wird, wer es wie unterstützt und wie Sie sich einbringen können. Thorsten Runte spricht  außerdem über seine Podcasts und den Podcastverein, den er mitgegründet hat, um den deutschsprachigen Podcast zu fördern.
Sehen wir uns auf dem Podcamp 2016?
Podcasts von und mit Thorsten Runte:
Vier Ohren

* Sport mit Bauch
* (Drei) Fragezeichenpod (cast)
* Was auf die Ohren

Und noch mehr Podcasts, die im Gespräch erwähnt wurden:

* Gretchenfrage
* Slow German
* Puerto Patida (der wurde auch in der letzten Episode des PüP vorgestellt 😉 )

PüP_025 – Johannes Wolf über das interaktive Rätsel-Rollenspiel „Puerto Patida“

In dieser Episode möchte ich Sie auf eine Insel im Bermudadreieck entführen. Nach „Puerto Patida“. Das Bermudadreieck ist ja für seine mysteriösen Vorfälle bekannt und da wundert es nicht, dass auf „Puerto Patida“ ebenfalls rätselhafte Dinge vor sich gehen …
Puerto Patida ist ein interaktives Rätsel-Rollenspiel von  Johannes Wolf. Ich habe mit Johannes über seinen etwas anderen Podcast gesprochen. Er erzählt von seinem Selfmadestudio im Schlafzimmer, in denen er regelmäßig als Spielleiter aktiv wird und über Creativ-Commons-Lizenzen. Sie lernen ein paar der Figuren auf der Insel im Teufelsdreieck kennen und erfahren, wie Sie dabei sein können.
Viel Spaß beim Zuhören!
Zum aktuellen Team rund um Johannes Wolf und „Puerto Patida“ gehören zur Zeit:

* Johannes Wolf – puertopatida.de – Idee und Produktion von Puerto Patida
* Stefan Baumann – Sprecher der Reiseführertexte und des Intros, ausgebildeter Sprecher
* Kai Du (glanzwurst.de) und Lars Engelmann (http://herrvonspeck.de) beide zuständig für die Story und Charakterentwicklung
* Malik Aziz spricht die Einleitungstexte bei Puerto Patida (https://www.facebook.com/schlichtundergreifen
* Und zahlreiche Mitspieler!

Johannes Wolf hören Sie außerdem in: Der will doch nur spielen!
 

PüP_024 – Maik Pfingsten über das Business Podcast Barcamp

 
Als „die Unkonferenz für Entrepreneure, die ihren Podcast starten oder auf eine nächste Ebene heben möchten“, preist Maik Pfingsten sein Business Podcast Barcamp an.
Es findet im September in Köln statt und ich habe ihn gefragt, ob es zu wenig Business-Podcaster gibt und wenn ja, warum?
Außerdem erzählt Maik Pfingsten über den Mehrwert von Werbung in Podcasts und warum er dieses Barcamp organisiert.
Maik Pfingsten, selbst begeisterter Podcaster (in meiner Rubrik Podcaster packen aus stellt er drei seiner Sendungen vor), freut sich auf „Menschen die Podcasts in ihr unternehmerisches Handel einbauen wollen“.  Am 26.09.2015, im STARTPLATZ im Kölner Mediapark. Alle Infos finden Sie auf: Business Podcast Barcamp
Meine aktuellen Veranstaltungen sind:
Podcasting – Werden Sie hörbar! bei der LiMA15
Am: 23.09. von 10:00 – 17:00 Uhr Ort: HU Berlin / Seminargebäude am Hegelplatz
Das komplette Programm und weitere Informationen finden Sie hier.
Methodenkoffer erweitern – selbstproduzierte Audios im Sprachunterricht nutzen

Veranstaltung im Fortbildungsprogramm für Weiterbildner der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Am: 26./27.09.2015, jeweils 08:30 Uhr – 15:30 Uhr
Ort: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Bernhard-Weiß-Str. 6, 10178 Berlin

PüP_023 – „How to share the message?“

Olaf Dammann hält gute Führung für einen wichtigen Erfolgsfaktor in Unternehmen und genau das ist sein Thema: Da stellte sich die Frage „How to share the message?“, „Wie bringe ich diese Nachricht, Botschaft an die Frau und an den Mann?“ – Als leidenschaftlicher Podcasthörer und Führungskraft im IT-Bereich fiel ihm die Wahl leicht: Ein Podcast sollte es sein!“
Kürzlich hat Olaf Dammann bereits in der Rubrik Podcaster packen aus über seinen Podcast Leben – Führen berichtet. Mich hatte neugierig gemacht, dass er in Staffeln sendet und natürlich wollte ich wissen, wie seine Produktion abläuft und wie er überhaupt zum Podcasten gekommen ist.
Hören Sie in dieser Episode mein Gespräch mit Olaf Dammann: Über seinen Podcast, wie er dadurch selbst mehr Klarheit in seine Gedanken bekommt und er teilt einige gute Tipps für die Produktion.
Teilen liegt Olaf Dammann am Herzen – ebenso wie gute Führung – und so stellt er in seiner Freizeit auf SOLOPRENEUR.technology hilfreiche Hinweise für WordPress-Nutzer zur Verfügung.